(Crosspost von Facebook) Maschine zum Stempeln von (kilometerlangen) Gedichten

Veröffentlicht: 8. Oktober 2012 in Allgemein

Noch ne Idee: Ne Maschine oder ein Art car bauen, das quasi mit Hammerschlägen Buchstaben in den Staub drückt, wie eine alte Schreibmaschine., hintereinanderin einer langen Reihe, und womit dann kilometerlange Gedichte oder so geschrieben werden können, oder (wenn an einen Mittelpunkt angebunden) spiralförmige Texte.

bgesehen von der Variante elektrisch betrieben, die mit Stromversorgung etc. eigene Probleme mit sich bringt, würde ich für einen mechanischen Betrieb stimmen. Eine Plattform mit vier großen Rädern (Fahrrad oder fetter) und Platz für 2-3 Leute. Zwei Räder sind in begrenztem Maße lenkbar. In der Mitte ist eine Art Turm, an dem vertikal ein großes (Kurbel-)Rad befestigt.Dreht man an dem Rad, wird ein Gewicht in einem flachen ovalen Ring nach oben transportiert und gleichzeitig das Gefährt ein Stück nach vorne bewegt. An einem zweiten, horizontalen Rad kann man einen Buchstaben einstellen. Dieses Rad bewegt zwei in einander liegende Metallringe von 80-100cm Durchmesser, zwischen denen an Metallfedern zigarettenschachtelgroße Stempel mit jeweils einem Buchstaben aufgehängt sind. Ist der richtige Buchstabe eingestellt, wird das vertikale Rad so weit gedreht, dass das Gewicht über die Spitze des Rings gleitet und auf der anderen Seite nach unten saust. Es trifft dann den Stempel mit den Buchstaben und rammt ihn für einen kurzen Moment in den Boden. Dann kann das Gewicht wieder hochgekurbelt werden und der nächste Buchstabe im Text eingestellt werden. Ggf filmt eine Kamera von oben die Buchstabenreihe, die das Fahrzeug hinter sich läßt.

Der Titel könnte sein „Poetry leaves a trace“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s